Twitterversum – Bessere Nutzung der Sharing Funktion bei Blogbeiträgen


Viele Blogbeiträge die erscheinen, sind klasse und gehören auch ins Twitterversum. Einige tun sehr viel dafür, dass die Blogartikel vom SEO Radar erfasst werden.
Aber oft sind es die Kleinigkeiten auf die nicht immer die Aufmerksamkeit gerichtet wird.

So zum Beispiel die Share this Funktion, mit 1-2 Klicks kann der begeisterte Leser den Blogbeitrag mit seinen Followern teilen.

Doch halt in vielen Fällen sieht das so zum Beispiel aus.
mash-2

Ein Retweet (RT) ins Twitterverse sieht dann aus, wie ein Gesteinsbroken aus dem All;)

Gut, es gibt Link Shorter, wie Bitly und Co. Aber schon der Umstand allein wird viele davon abhalten weder den Link zu shorten, noch den Blogartikel zu posten.

Viele nutzen auch nicht die einfache Möglichkeit den eigenen Namen zu erwähnen oder gegen den Standard auszutauschen, wie z.B. „via @wordpress.com „, anstatt der eigene Twitter Name. Warum an dieser Stelle noch für WordPress Webung machen?

Hey, da macht jemand für Deinen Blogbeitrag Werbung und twittert für Dich ins Twitterverse und Co.. Also „Keep-it-Simple“Stichwort „Usability“ – So einfach wie möglich.

Unternehmen könnte da eine Chance entgehen noch sichtbarer zu werden und professioneller zu wirken. Wenn der Kommunikationskanal „Twitter“ mit im Blogbeitrag als Sharing Funktion angeboten wird. Dann sollten auch die Möglichkeiten diesbezüglich optimiert werden.

Bei WordPress kann die Einstellung wie folgt überprüft bzw. geändert werden.

T-2

Danach sieht es so aus:

T4

Die Zielgruppen und deren Follower werden es danken 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Social Media veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s